Ankündigungen

Im Jahr 2021 feiert die JGU das 75-jährige Jubiläum ihrer Wiedergründung im Mai 1946. In einem vielfältigen Jubiläumsband wird ihre Geschichte der vergangenen Jahrzehnte in über 50 Beiträgen als „Universität in der demokratischen Gesellschaft“ gewürdigt.

Für das Projektteam und die zahlreichen Autorinnen und Autoren war es eine besondere Herausforderung, die Geschichte der eigenen Universität aus 75 Jahren in einer großen Festschrift zu vereinen. Mit mehr als 700 Seiten Text und einem umfangreichen Anhang mit zahlreichen Grafiken, Tabellen und Registern geht der Band nun in Druck.

Ziel der Jubiläumsschrift ist es, die Geschichte der JGU nicht isoliert zu betrachten, sondern sie in gesellschaftliche, räumliche und politische Kontexte einzubetten. Daher wurden auch Themen bearbeitet, die aus der Sicht des Projektteams aus dem Universitätsarchiv und der des wissenschaftlichen Leiters Prof. Dr. Michael Kißener, für eine zeitgemäße Universitätsgeschichte unabdingbar sind. Dazu gehören unter anderem die NS-Belastung der ersten Professorengeneration, Skandale und Gewalt in der Geschichte der JGU, „Ost-Beziehungen“ oder auch Fragen von Diversität und Geschlechtergerechtigkeit.

Der Band regulär für 50 € erhältlich.

Die Festschrift wurde vom Forschungsverbund Universitätsgeschichte (FVUG) und dem Universitätsarchiv Mainz angeregt und wird von der Hochschulleitung der JGU finanziell gefördert; Herausgeber des Bandes ist der Präsident unserer Universität.

 

Vorträge

Prof. Dr. Michael Kißener
Die Geschichte des Bundeslandes Rheinland-Pfalz im schulischen Geschichtsunterricht
28. Oktober 2021, 16 Uhr, Online-Angebot des Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz evewa.bildung-rp.de